"Aber noch immer habe ich das Geheimnis dieser Weiße nicht gelöst und noch nicht in Erfahrung gebracht, wie es kommt, dass sie die Seele mit solcher Gewalt in Verwirrung bringt, und dass sie, was noch seltsamer und bedrohlicher ist ... zwar das häufigste Sinnbild geistiger Dinge, ja in der Tat der wirkliche Schleier der Gottheit der Christenheit ist und trotzdem alles steigert, was die Menschheit am meisten in Schrecken versetzt. - Ist es ihre Wesenlosigkeit, die an die herzlose Leere und Unermeßlichkeit des Universums erinnert und uns hinterrücks mit dem Gedanken an die Vernichtung überfällt ...? Oder liegt es daran, dass das Weiß in seinem Wesen nicht so sehr eine Farbe als der sichtbare Mangel an Farbe und gleichzeitig doch die Summe aller Farben ist? ... (Wenn) wir das alles in Betracht ziehen, dann liegt die Welt gelähmt und wie vom Aussatz befallen vor uns."

Herman Melville in Moby Dick